2 jährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz

Theoretische Ausbildung

  • Grundsätze der professionellen Pflege
  • Pflegeprozess inkl. EDV
  • Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Zielgruppen- und settingorientierte Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Grundzüge und Prinzipien der Akut- und Langzeitpflege einschließlich Pflegetechnik
  • Zielgruppen- und settingorientierte Pflege einschließlich Pflegetechnik
  • Grundzüge medizinischer Diagnostik und Therapie in der Akut- und Langzeitversorgung einschließlich medizinischer Pflegetechnik
  • Zielgruppen- und settingorientierte medizinische Diagnostik und Therapie einschließlich medizinische Pflegetechnik
  • Kooperation, Koordination und Organisation
  • Entwicklung und Sicherung der Qualität
  • Lernbereich Training und Transfer (Theorie-Praxistransfer)
  • Modul Fachbereichsarbeit einschließlich Schreibwerkstatt

 

Praktische Ausbildung (mindestens 1600 Stunden)

  • Akutpflege im operativen und konservativen Fachbereich
  • Langzeitpflege (Pflegeheim, mobile Pflege, geriatrische Tageszentren, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen mit Pflegeschwerpunkt)
  • Zielgruppenspezifisches und Wahlpraktikum in einer mobilen, ambulanten, teilstationären oder stationären Versorgungsform
  • Lernbereich Training und Transfer (Theorie-Praxistransfer einschließlich Praxisreflexion)

Praktika sind in ganz NÖ zu absolvieren

 

Abschluss

  • Schriftliche Fachbereichsarbeit

Kommissionelle Diplomprüfung

 

Voraussetzungen

  • positive abgeschlossene 10. Schulstufen
  • gesundheitliche Eignung (Grobklinische Untersuchung)
  • Vertrauenswürdigkeit (Auszug aus dem Strafregister)
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

 

Anmeldung

inkl. erforderlicher Beilagen gemäß Bewerbungsformular senden, oder Online

 

Zulassungstest

Sobald Ihre Bewerbung eingelangt ist erhalten Sie von der Schule

  • eine Information zum elektronischen Zulassungstest
  • € 10,- Testgebühr sind vor Ort zu bezahlen

Der Test darf innerhalb NÖ nur 1 x pro Jahr absolviert werden.

 

Aufnahmeverfahren

Haben Sie beim elektronischen Zulassungstest die erforderliche Mindestpunkteanzahl erreicht, werden Sie zu Teil 2 des Auswahlverfahrens (Assessment Center) eingeladen.

Über die definitive Aufnahme entscheidet die Aufnahmekommission.

 

Ausbildungskosten übernimmt das Land NÖ!

  • Während der Ausbildungszeit sind Sie sozialversichert! (Kranken-, Unfall-, Pensionsversicherung)
  • Im Rahmen der praktischen Ausbildung wird Dienstkleidung zur Verfügung gestellt.
  • Lehrbücher, Lehrmaterialien, Exkursionen etc. sind selbst zu tragen!

Verpflegung / Wohnen: Bitte wenden Sie sich direkt an die Ausbildungsstätten

 

Aufgaben und Tätigkeitsbereich

Der Tätigkeitsbereich der Pflegefachassistenz gem. Gesundheits- und Krankenpflegegesetz 2016 umfasst:

  • die eigenverantwortliche Durchführung der ihnen von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege oder Ärzten übertragenen Aufgaben sowie
  • die eigenverantwortliche Durchführung der ihnen von Ärzten übertragenen weiteren Tätigkeiten im Rahmen der Mitwirkung bei Diagnostik und Therapie

 

 

Gefördert durch:

Schriftgröße ändern