Außerschulisches Jugendcoaching Mostviertel

Logo FABJugendcoaching für außerschulische Jugendliche bietet Beratung und Begleitung. Im Rahmen von Einzelgesprächen werden ein umfassendes Bild der individuellen Fähigkeiten, Neigungen und Perspektiven gemeinsam erarbeitet sowie nachhaltige Anschlussmöglichkeiten empfohlen. Weitere Beratungsthemen sind Berufsorientierung, Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen, die den Bildungsweg gefährden sowie Vermittlung in Praktikumsplätze oder an nachfolgende Beratungsstellen. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und kann bis zu einem Jahr in Anspruch genommen werden. In besonderen Fällen werden auch Hausbesuche angeboten.

Zielgruppe:

Außerschulische Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr sowie für Jugendliche mit einer Behinderung oder sonderpädagogischen Förderbedarf bis zum 24. Lebensjahr.

Kontakt:

E. Kurt Königsberger

Hauptplatz 25/Graben 11 , 3300 Amstetten

0664 88 35 66 34

EmmerichKurt.Koenigsberger@fab.at

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Außerschulisches Jugendcoaching Weinviertel

Logo FABJugendcoaching für außerschulische Jugendliche bietet Beratung und Begleitung. Im Rahmen von Einzelgesprächen werden ein umfassendes Bild der individuellen Fähigkeiten, Neigungen und Perspektiven gemeinsam erarbeitet sowie nachhaltige Anschlussmöglichkeiten empfohlen. Weitere Beratungsthemen sind Berufsorientierung, Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen, die den Bildungsweg gefährden sowie Vermittlung in Praktikumsplätze oder an nachfolgende Beratungsstellen. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und kann bis zu einem Jahr in Anspruch genommen werden. In besonderen Fällen werden auch Hausbesuche angeboten.

Zielgruppe:

Außerschulische Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr sowie für Jugendliche mit einer Behinderung oder sonderpädagogischen Förderbedarf bis zum 24. Lebensjahr.

Kontakt:

Tanja Huber, BA

Wiener Straße 5a/EG1 , 2230 Gänserndorf

0664 88 35 66 88

tanja.huber@fab.at

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Außerschulisches Jugendcoaching Zwettl

Logo FABJugendcoaching für außerschulische Jugendliche bietet Beratung und Begleitung. Im Rahmen von Einzelgesprächen werden ein umfassendes Bild der individuellen Fähigkeiten, Neigungen und Perspektiven gemeinsam erarbeitet sowie nachhaltige Anschlussmöglichkeiten empfohlen. Weitere Beratungsthemen sind Berufsorientierung, Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen, die den Bildungsweg gefährden sowie Vermittlung in Praktikumsplätze oder an nachfolgende Beratungsstellen. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und kann bis zu einem Jahr in Anspruch genommen werden. In besonderen Fällen werden auch Hausbesuche angeboten.

Zielgruppe:

Außerschulische Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr sowie für Jugendliche mit einer Behinderung oder sonderpädagogischen Förderbedarf bis zum 24. Lebensjahr.

Kontakt:

Andrea Wiesinger

Landstraße 61, 3910 Zwettl

0664 88 95 74 06

andrea.wiesinger@fab.at

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Jugendcoaching Industrieviertel Wiener Neustadt

Zielgruppen

Schüler und Schülerinnen an allgemeinen Pflichtschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen im Industrieviertel ab dem 9. Schulbesuchsjahr bis zum 19. Lebensjahr bzw. mit Beeinträchtigung bis zum 24. Lebensjahr.
Zuständig für folgende Bezirke: Wiener Neustadt (Stadt und Land)

Beschreibung

Jugendcoaching ist ein Beratungsangebot für Jugendliche am Ende der Schulpflicht, das dabei unterstützt, einen individuell passenden Bildungs- bzw. Berufsweg einzuschlagen. Die Arbeit des/der Jugendcoach orientiert sich an den Stärken der Jugendlichen und informiert und berät individuell und vertraulich.

 

Kontakt

Adresse: Samuel-Morse-Straße 3A , 2700 Wiener Neustadt
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung

Telefon- und Faxnummer: 02622/44291

Email: juco@integration-noe.at
Webseite: www.integration-noe.at

Kontaktpersonen

Name: Mag.a Christina Stiefvater (Allgemeine Pflichtschulen)
E-mail: c.stiefvater@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0676/7820263

Name: Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: c.voggenhuber@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0699/13278682

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Jugendcoaching Industrieviertel Wiener Neudorf

Zielgruppen

Schüler und Schülerinnen an allgemeinen Pflichtschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen im Industrieviertel ab dem 9. Schulbesuchsjahr bis zum 19. Lebensjahr bzw. mit Beeinträchtigung bis zum 24. Lebensjahr.
Zuständig für folgende Bezirke: Mödling

Beschreibung

Jugendcoaching ist ein Beratungsangebot für Jugendliche am Ende der Schulpflicht, das dabei unterstützt, einen individuell passenden Bildungs- bzw. Berufsweg einzuschlagen. Die Arbeit des/der Jugendcoach orientiert sich an den Stärken der Jugendlichen und informiert und berät individuell und vertraulich.

Kontakt

Adresse: Triesterstraße 14, Bauteil 4, Top 152 , 2351 Wiener Neudorf
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Webseite: www.integration-noe.at

Kontaktperson

Name: Mag.a Christina Stiefvater (Allgemeine Pflichtschulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0676/7820263, 0699/13278682
Fax: 02622/44291

Name: Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0699/13278682
Fax: 02622/44291

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Jugendcoaching Industrieviertel Bruck an der Leitha

Zielgruppen

Schüler und Schülerinnen an allgemeinen Pflichtschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen im Industrieviertel ab dem 9. Schulbesuchsjahr bis zum 19. Lebensjahr bzw. mit Beeinträchtigung bis zum 24. Lebensjahr.
Zuständig für folgende Bezirke: Bruck an der Leitha

Beschreibung

Jugendcoaching ist ein Beratungsangebot für Jugendliche am Ende der Schulpflicht, das dabei unterstützt, einen individuell passenden Bildungs- bzw. Berufsweg einzuschlagen. Die Arbeit des/der Jugendcoach orientiert sich an den Stärken der Jugendlichen und informiert und berät individuell und vertraulich.

Kontakt

Adresse: Hauptplatz 6 , 2460 Bruck an der Leitha
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Webseite: www.integration-noe.at

Kontaktperson

Name: Mag.a Christina Stiefvater (Allgemeine Pflichtschulen), Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0676/7820263, 0699/13278682
Fax: 02622/44291

Name: Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0699/13278682
Fax: 02622/44291

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Jugendcoaching Industrieviertel Schwechat

Zielgruppen

Schüler und Schülerinnen an allgemeinen Pflichtschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen im Industrieviertel ab dem 9. Schulbesuchsjahr bis zum 19. Lebensjahr bzw. mit Beeinträchtigung bis zum 24. Lebensjahr.
Zuständig für folgende Bezirke: Wien-Umgebung

Beschreibung

Jugendcoaching ist ein Beratungsangebot für Jugendliche am Ende der Schulpflicht, das dabei unterstützt, einen individuell passenden Bildungs- bzw. Berufsweg einzuschlagen. Die Arbeit des/der Jugendcoach orientiert sich an den Stärken der Jugendlichen und informiert und berät individuell und vertraulich.

Kontakt

Adresse: Ehbrustergasse 5/3/II , 2320 Schwechat
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Webseite: www.integration-noe.at

Kontaktperson

Name: Mag.a Christina Stiefvater (Allgemeine Pflichtschulen), Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0676/7820263, 0699/13278682
Fax: 02622/44291

Name: Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0699/13278682
Fax: 02622/44291

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Jugendcoaching Industrieviertel Bad Vöslau

Zielgruppen

Schüler und Schülerinnen an allgemeinen Pflichtschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen im Industrieviertel ab dem 9. Schulbesuchsjahr bis zum 19. Lebensjahr bzw. mit Beeinträchtigung bis zum 24. Lebensjahr.
Zuständig für folgende Bezirke: Baden

Beschreibung

Jugendcoaching ist ein Beratungsangebot für Jugendliche am Ende der Schulpflicht, das dabei unterstützt, einen individuell passenden Bildungs- bzw. Berufsweg einzuschlagen. Die Arbeit des/der Jugendcoach orientiert sich an den Stärken der Jugendlichen und informiert und berät individuell und vertraulich.

Kontakt

Adresse: Hanuschgasse 1 , 2540 Bad Vöslau ( Niederösterreich )
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Webseite: www.integration-noe.at

Kontaktperson

Name: Mag.a Christina Stiefvater (Allgemeine Pflichtschulen), Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0676/7820263, 0699/13278682
Fax: 02622/44291

Name: Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0699/13278682
Fax: 02622/44291

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Jugendcoaching Industrieviertel Neunkirchen

Zielgruppen

Schüler und Schülerinnen an allgemeinen Pflichtschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen im Industrieviertel ab dem 9. Schulbesuchsjahr bis zum 19. Lebensjahr bzw. mit Beeinträchtigung bis zum 24. Lebensjahr.
Zuständig für folgende Bezirke: Neunkirchen

Beschreibung

Jugendcoaching ist ein Beratungsangebot für Jugendliche am Ende der Schulpflicht, das dabei unterstützt, einen individuell passenden Bildungs- bzw. Berufsweg einzuschlagen. Die Arbeit des/der Jugendcoach orientiert sich an den Stärken der Jugendlichen und informiert und berät individuell und vertraulich.

Kontakt

Adresse: Wiener Straße 23 , 2620 Neunkirchen ( Niederösterreich )
Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Webseite: www.integration-noe.at

Kontaktperson

Name: Mag.a Christina Stiefvater (Allgemeine Pflichtschulen), Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0676/7820263, 0699/13278682
Fax: 02622/44291

Name: Mag.a Christine Voggenhuber (Höhere Schulen)
Telefonnummer: 02622/44291
E-mail: juco@integration-noe.at
Mobiltelefonnummer: 0699/13278682
Fax: 02622/44291

 

Diese Maßnahme wird aus den Mitteln der Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Logo Europäischer Sozialfonds

 

 

Arbeitsassistenz für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen Amstetten

Logo CaritasDie Arbeitsassistenz für Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Erkrankungen bzw. Beeinträchtigungen unterstützt seit 1996 Jugendliche und Erwachsene bei der Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzsuche. Weiters unterstützt die Arbeitsassistenz bei der Sicherung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. Zum Leistungsumfang gehört auch die Beratung und Sensibilisierung von Unternehmen und deren MitarbeiterInnen.

  • Beratung und Information:
    Klärung der momentanen Lebenssituation, Berufsorientierung, Informationen über passende Arbeitsangebote, arbeits- und sozialrechtliche Information
  • Orientierung und Stellensuche:
    Entwickeln und Überprüfen der beruflichen Ziele, Erarbeiten von Weiter- bzw. Ausbildungsmöglichkeiten, Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Organisation von Arbeitserprobungen, Stellensuche und Begleitung zu Vorstellungsgesprächen
  • Begleitung beim Arbeitseinstieg
    Besprechen von Arbeitsabläufen und des Arbeitsalltages, Umgang mit Vorgesetzten und KollegInnen, Erörtern und Überwinden von Unsicherheiten, Information über Rechte und Pflichten am Arbeitsplatz
  • Hilfe bei Problemen am Arbeitsplatz
    Unterstützung bei Veränderungen oder bei Überforderung, Unterstützung bei Krisen, vermittelnde Gespräche mit Vorgesetzten und KollegInnen, Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten, Organisieren von zusätzlicher Unterstützung wie zB Jobcoaching
  • Firmenberatung
    Unterstützung bei der Suche geeigneter MitarbeiterInnen, Information über rechtliche Rahmenbedingungen und Förderungen, Beratung bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes, Information über mögliche Auswirkungen der Beeinträchtigung auf den konkreten Arbeitsplatz
  • Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe:

  • Erwachsene mit psychischen Erkrankungen bzw. Beeinträchtigungen
  • Jugendliche mit psychischen Beeinträchtigungen bis zum vollendeten 24. Lebensjahr
  • Jugendliche mit sozial-emotionalen Schwierigkeiten
  • Jugendliche und Erwachsene mit einer Mehrfachbehinderung, wobei die psychische Beeinträchtigung im Vordergrund steht
  • Jugendliche aus Produktionsschulen
  • Betriebe, die MitarbeiterInnen mit Beeinträchtigungen beschäftigen oder diese einstellen möchten.

Voraussetzungen:

  • Kostenlos und freiwillig
  • Dauer der Begleitung: bis zu 12 Monate
  • Die Beratungen erfolgen im Einzelsetting in den Beratungszentren, beim AMS oder (wenn von den KundInnen gewünscht) auch direkt am Arbeitsplatz im Unternehmen. Bei Bedarf und Einverständnis des/der KundIn werden wichtige Personen hinzugezogen.

Kontakt:

Caritas der Diözese St. Pölten

3300 Amstetten, Hauptplatz 39

Tel.Nr: 02742 / 844-506

E-Mail: aass-auer@stpoelten.caritas.at

Homepage: www.beruflicheintegration.at

 

 

 

Gefördert durch: Logo Niederösterreich

Schriftgröße ändern