Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Präambel 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten (personenbezogene) Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und der darauf beruhenden, nationalgesetzlichen, datenschutzrechtlichen Bestimmungen (insbesondere DSG und TKG).

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website ist die ibis acam Bildungs GmbH (in der Folge auch „ibis acam“). Unsere Daten finden Sie auch im Impressum.

Sofern Sie unsere Website ( https://www.kost-niederoesterreich.at ) besuchen oder auf andere Weise die Dienstleistungen der Koordinierungsstelle Niederösterreich AusBildung bis 18 (in der Folge auch „Koordinierungsstelle Niederösterreich“) in Anspruch nehmen, können (personenbezogene) Daten verarbeitet werden. Es gelangt daher die vorliegende Datenschutzerklärung zur Anwendung.

 

  1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte (identifizierte) oder identifizierbare (bestimmbare) natürliche Person beziehen. Dazu gehören im Zusammenhang mit Internetauftritten zB Name, Adresse oder E-Mail-Adresse, aber auch IP-Adressen können dazu zählen.

 

  1. Betroffene und Art / Kategorie der Datenverarbeitungen

Betroffene sind Jugendliche, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben, bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, sowie deren Erziehungsberechtigte.

  • 15 Ausbildungspflichtgesetz idgF (in der Folge auch „APflG“) definiert jene Daten, die verarbeitet werden können, dh insbesondere
  • Stammdaten der Jugendlichen;
  • Daten über Bildung, Ausbildung und Beruf der Jugendlichen;
  • Daten über Betreuungsverläufe der Jugendlichen;
  • Stammdaten der Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten;
  • Daten betreffend die Wahrnehmung der Ausbildungspflicht durch die Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten.

 

  1. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
  • Betrieb und Sicherheit der Website – überwiegende, berechtigte Interessen

Wenn Sie die Website www.kost-niederoesterreich.at besuchen, werden bestimmte Daten automatisch und anonymisiert zu Zwecken der Systemadministration sowie für statistische und betriebssicherungstechnische Zwecke gespeichert. Es handelt sich dabei um die IP-Adresse, die Version der Browser-Software, die Websites, die über ibis acam besucht wurden, sowie um Suchwörter, die benutzt werden, um auf der Website von ibis acam zu navigieren. Die diesbezügliche Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f EU-DSGVO  (überwiegendes, berechtigtes Interesse). Die gesetzlich zulässigen und berechtigten Anliegen der ibis acam sind in diesem Fall daher die Gewährleistung des Betriebs und der Sicherheit der Website sowie die Optimierung derselben.

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt übermittelt Ihr Computer bzw Ihr Endgerät bestimmte Informationen, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, wobei diese Informationen je nach verwendetem Browser und Betriebssystem bzw deren Einstellungen variieren können:

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (abzurufende Seite/Inhalt)

– Zugriffsstatus/HTTP(S)-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser und Browsereinstellungen

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware

Wir verwenden diese Logdateien (auch „Logfiles“) für den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Webauftritts, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

Diese Daten werden dabei für die Zeit der Nutzung der Website gespeichert, sofern nicht eine längere Speicherung erforderlich ist, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Webauftritts zu gewährleisten.

  • Google Maps: Wir verwenden Google Maps für die Darstellung unserer Angebotslandschaft. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten verarbeitet und genutzt.
    Wir verarbeiten als gemeinsame Verantwortliche mit der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Anzeige einer interaktiven Karte für die Dauer der Anzeige der Karte.
    Dabei ermöglichen wir Google Maps die Platzierung von Cookies auf dem PC des Users und die Berechnung einer User-ID zur eindeutigen Identifizierung des Users im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerkes.

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die von Ihnen gemäß § 96 Abs. 3 TKG ivm. gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilte Einwilligung.

    Soweit durch Google Maps eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google Maps dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Maps.

  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
  • Rechtsgrundlage
  • 8 des Ausbildungspflichtgesetzes idgF (APflG) regelt, dass das Bundesamt für Soziales und Behindertenwesen – Sozialministeriumservice (als Fördergeber) für die Umsetzung der Ausbildungspflicht verantwortlich ist, und sich für nicht-hoheitliche Aufgaben Dritter (Dienstleister) bedienen kann. Entsprechende Aufgaben wurden daher vertraglich an die ibis acam Bildungs GmbH, welche die regionale Koordinierungsstelle Niederösterreich betreibt, übertragen. Datenverarbeitungen basieren daher auf der Grundlage einer vertraglichen Vereinbarung gemäß Art 28 Abs 4 EU-DSGVO mit dem Sozialministeriumservice.

Rechtsgrundlage für die Erlangung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Leistungserbringung der Koordinierungsstelle Niederösterreich gegenüber dem Fördergeber ist daher:

  • Ausbildungspflichtgesetz (APflG) idgF, insbesondere
    • 4 und § 13 APflG (Meldeverpflichtung der Erziehungsberechtigten und definierter Einrichtungen)
    • 9 des APflG regelt die Einrichtung von Koordinierungsstellen;
    • 12 und § 14 APflG (Aufgaben der Koordinierungsstellen: administrative Fallverwaltung, Beratung und Unterstützung für Jugendliche und Eltern, die die Ausbildungspflicht nicht erfüllen).
    • 15 (Verarbeitung von Daten)
  • Art 6 Abs 1 lit c EU-DSGVO (die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich)
  • Art 6 Abs 1 lit e EU-DSGVO (die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt)

Personenbezogene Daten können somit erhoben werden, weil Sie eine der angebotenen Dienstleistungen der Koordinierungsstelle Niederösterreich nutzen möchten bzw weil Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind. Die benötigten Daten werden ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet und sind in weiterer Folge für die Erfüllung unseres Vertrags mit dem Sozialministeriumservice bzw zur Erfüllung der oben genannten rechtlichen (bzw gesetzlichen) Verpflichtungen erforderlich (vgl Art 6 Abs 1 lit c, Art 28 Abs 4 DSGVO).

  • Administrative Fallverwaltung – Datenbank

Im Rahmen der Ausbildungspflicht obliegt den Koordinierungsstellen die „administrative Fallverwaltung“. Dazu wird die Datenbank Monitoring AusBildung bis 18 (kurz „MAB“) vom Sozialministeriumservice zur Verfügung gestellt. Die Erhebung und Eingabe personenbezogener Daten in dieses elektronische Datenverarbeitungssystem des Sozialministeriumservice erfolgt somit auch durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der regionalen Koordinierungsstelle Niederösterreich. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nur in dem für die Fallverwaltung unbedingt erforderlichen Umfang und zweckgebunden für die Erbringung der jeweils damit verbundenen Leistungen gespeichert, ausgenommen eine längere Speicherdauer ist für Zwecke der Erfüllung einer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtung oder für die Geltendmachung bzw Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich.

  • Service Line – Auskunfts- und Beratungsstelle

Die Koordinierungsstelle Niederösterreich fungiert im Rahmen der Ausbildungspflicht (AusBildung bis 18) auch als Auskunfts- und Beratungsstelle. Anfragen können von Jugendlichen, Erziehungsberechtigten, Institutionen, KooperationspartnerInnen etc telefonisch über eine Service Line oder per E-Mail an info@kost-niederoesterreich.at gestellt werden.

Wir erheben und verarbeitet in diesem Fall personenbezogene Daten daher insofern, als Sie sich freiwillig für die Angabe von Daten entscheiden. Die Verarbeitung dieser an uns übermittelten Daten dient dem Zweck der Beantwortung Ihrer individuellen Anfragen und der Dokumentation des Beratungsfalles. Im Zusammenhang mit derartigen Anfragen werden jene personenbezogenen Daten, die für die individuelle Bearbeitung notwendig sind, gespeichert. Sofern es sich um Daten von KooperationspartnerInnen, Institutionen, nicht-ausbildungspflichtigen Jugendlichen und/oder deren Erziehungsberechtigten handelt, werden die Daten nach Beantwortung der Anfrage gelöscht.

  1. Datensicherheit

Unser Unternehmen setzt alle gesetzlich gebotenen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir sorgen für aktuelle technische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte, insbesondere findet bei unserem Webauftritt eine verschlüsselte Übertragung mittels SSL (Secure Socket Layer) bzw TLS (Transport Layer Security) statt, wenn Sie unsere Webseite unter folgender Adresse aufrufen: https:// http://www.kost-niederoesterreich.at

  1. Datenschutzbeauftragter

Unser Unternehmen hat folgenden Datenschutzbeauftragten:

Mag. Ulrike Wiedemair

datenschutz@ibisacam.at

  1. Allgemeines und Ihre Rechte

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website abrufbar.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit, sofern die technischen Voraussetzungen hierfür im Einzelfall vorliegen, zu. Dafür wenden Sie sich bitte an: datenschutz@ibisacam.at

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltende, datenschutzrechtliche Bestimmung verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt würden, können Sie eine Beschwerde an die

 

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8-10

1080 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

als zuständige Aufsichtsbehörde richten.

ibis acam Bildungs GmbH

Scroll to Top