Jobcoaching St. Pölten

Logo CaritasJobcoaching ist ein Unterstützungsangebot für Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigung im Betrieb. Durch die individuelle Begleitung am Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz soll, unter Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse der KundInnen und dem Unternehmen, eine möglichst optimale Integration erreicht werden. Die Unterstützung durch Jobcoaching kann bereits bei Arbeitstrainings, Arbeitserprobungen bzw. Lehrgängen zur Berufserprobung erfolgen.

 

Aufgaben des Jobcoachings:

  •  Unterstützung beim Erlernen des selbstständigen Bewältigens des Arbeitsweges
  •  Unterstützung bei der Orientierung innerhalb des Unternehmens (Tagesabläufe, Arbeitsbeginn, Arbeitsende, Pausenregelung, Einhalten von Zeitplänen, Training beim Umgang mit beschränkten Zeitressourcen, Pünktlichkeit etc.)
  •  Unterstützung bei der Arbeitsorganisation
  •  Training on the job à Begleitung und Entwicklung von Qualifizierungsschritten im Unternehmen
  •  Sensibilisierung des betrieblichen Umfeldes – „Übersetzungsarbeit“ zwischen allen beteiligten Personen (Kommunikationshilfe)
  •  Konfliktmanagement und Krisenintervention
  •  Unterstützung im familiären und sozialen Umfeld (bei Auswirkungen auf den Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes)
  • Netzwerkarbeit: Einbinden von anderen relevanten Einrichtungen bzw. Organisationen (Gesundheit, Finanzielles, Wohnungsfragen etc.)
    Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

 

Zielgruppe

  •  Jugendliche denen aufgrund von individuellen-sozialen Faktoren eine dauerhafte Ausgrenzung aus dem Arbeitsmarkt droht
  •  Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf oder sozialen und emotionalen Beeinträchtigungen
  •  Jugendliche und Erwachsene mit gesundheitlichen Einschränkungen/ Behinderungen ab einem Grad der Behinderung von 30%
  •  Jugendliche und Erwachsene mit Mehrfachbehinderungen
  •  Jugendliche aus Produktionsschulen
  •  Unternehmen, die oben genannte Zielgruppe ausbilden bzw. beschäftigen (wollen)

 

Voraussetzungen

  •  Kostenlos und freiwillig
  •  Dauer der Begleitung: max. 6 Monate mit Verlängerungsmöglichkeit
  •  Die KundInnen-Begleitungen erfolgen direkt am Arbeitsplatz im Unternehmen und in den Beratungszentren. Bei Bedarf und Einverständnis des/der KundIn werden wichtige Personen hinzugezogen

 

Kontakt

Caritas der Diözese St. Pölten

Adresse: 3100 St. Pölten, Wenzel Kaska Straße 4

Tel.Nr.: 02742/ 844-504

E-Mail: aass-doerr@stpoelten.caritas.at

 

Homepage:

www.beruflicheintegration.at

 

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Gefördert von:

Logo Sozialministeriumservice

Schriftgröße ändern